· 

Wann hat dir dein Körper das letzte Mal ein klares Zeichen gegeben?

 

Unser Körper ist sehr intelligent und geduldig. Doch auf die Dauer braucht er unsere Achtsamkeit. Er gibt uns unentwegt Zeichen und Signale. Achten wir darauf? Das sollten wir tun.

Zwiesprache kannst du immer mit ihm halten:

  • Was wünschst du dir von mir?
  • Was brauchst du?
  • Was kann ich für dich tun?

 

Frag ihn doch heute mal, was er sich von dir am meisten wünscht. Vielleicht gleich jetzt?

Vielleicht liegt es dir besser, ihn zu fühlen, zu spüren? Jetzt?

Es kann so einfach sein, mit seinem Körper in Kontakt zu sein und zu bleiben. Und es lohnt sich definitiv. Verpassen wir es nicht.

Wünschst du dir Unterstützung oder Hilfe?

Jacqueline Wiesli, Komplementärtherapeutin in Winterthur.

https://www.jacquelinewiesli.ch/

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0