Tipps

Tipps · 04. Februar 2020
Dr. Deepak Chopra/Dr. Rudolph E. Tanzi schreiben in ihrem Buch Super Gene … dass Entzündung, wenn es um Ernährung geht, der grösste Feind ist. Überall auf der menschlichen Landkarte hat die medizinische Forschung ihre Spuren ausfindig gemacht, angefangen bei chronischen Erkrankungen und Fettleibigkeit bis hin zum Syndrom der „pathologisch durchlässigen Darmwand“ und zu seelischen Erkrankungen. Die durchschnittliche westliche Ernährung verstärkt mit hoher Wahrscheinlichkeit...
Tipps · 27. Januar 2020
Manche Annahmen zum Wohlergehen von Magen und Darm erscheinen uns wie gesichertes Allgemeinwissen.

Tipps · 20. Januar 2020
Auf Bitterstoffe wird häufig verzichtet. Schade darum, sie regen die Produktion von Verdauungssäften an und können helfen, Völlegefühl und Blähungen nach dem Essen zu mindern.
Tipps · 13. Januar 2020
Winde sind nicht nur lästig, sondern oft auch peinlich. Gewusst, dass wir täglich durchschnittlich 14-mal Darmwinde ablassen? Interessant ist, knapp 200 Milliliter Gase befinden sich im Verdauungstrakt und rund 650 Milliliter werden pro Tag ausgestossen. Ein gutes Viertel ist verschluckte Luft, doch der überwiegende Teil wird durch Darmbakterien erzeugt, die je nach Nahrung und deren Zersetzung unterschiedliche Gase produzieren.

Tipps · 06. Januar 2020
Rund 500 Arten von Darmbakterien siedeln sich durchschnittlich im Darm an, insgesamt etwa 40 Billionen Mikroorganismen. Dass sie unsere Gesundheit und auch unsere Stimmungslage beeinflussen, ist unter Wissenschaftlern seit einiger Zeit unbestritten.
Tipps · 15. November 2019
Aus dem GEO Wissen Gesundheit ist dieser Artikel entnommen. Überforderter Darm: Wann Rohkost zu Problemen führt

Tipps · 16. August 2019
Ein Selbstversuch von Schauspieler und Filmemacher Damon Gameau. Eine Doku, die zeigt, wie die Zuckerlüge begann und was es bedeutet ihr aufzusitzen. Hier geht es um die "sogenannten gesunden Nahrungsmittel", nicht um Schokolade , Limo und Co.
Tipps · 06. August 2019
Wir haben uns eine Auszeit gegönnt, die wohltuend Gutes für Körper, Geist und Seele brachte.

Tipps · 01. Juli 2019
Das Sanfte Fasten hat nichts mit einem Dogmen- oder Glaubenssystem zu tun, sehr wohl aber mit einem Bewusstsein, welches die sanften Dinge des Lebens miteinbezieht und der Vorstellung, dass diese Dinge von selbst eine Energie erschaffen, welche sich positiv auf uns ausbreitet.
Tipps · 17. Juni 2019
Es gibt viele Arten von Hunger, aber nur einen einzigen Zustand der Erfüllung. Wenn du dir selbst gibst, was du wirklich willst und brauchst, hören ungesunde Gewohnheiten wie übermässiges Essen auf ein Problem zu sein. Anstatt gegen eine Gewohnheit anzukämpfen, die immer wieder zurückschlägt, fragst du dich: "Wonach habe ich jetzt wirklich Hunger?" und versuchst dann, diesen Hunger direkt zu stillen.

Mehr anzeigen