Aktuelles · 30. März 2020
Eröffnen sich für uns möglicherweise neue, "freie" Inseln. Achtsamkeit könnte eine dieser Inseln sein.
Tipps · 24. März 2020
"Verdaust du noch oder lebst du schon?", fragte ich spasseshalber meinen Mann nach dem Mittagessen. "Jaha, ich verdaue noch und soeben habe ich genascht, damit ich weiter verdaue", rief er lachend. "Aha, dann bist du sozusagen ein Dauer-Verdauer", blödelte ich weiter. "Weisst du was, du hast mir soeben Stoff für einen Blogie geliefert. Der Dauer-Verdauer!"

Tipps · 18. März 2020
Die physische Verdauung beginnt im Mund. Beim Kauen zerkleinern wir die Nahrung zum Speisebrei. Kauen, kauen, kauen. So, wie wir essen, so zeigen sich unsere Lebensmuster. Magst du noch schlingen, hinunterwürgen, hineinstopfen oder gar harte Brocken schlucken? Nein? Gut so, denn im Bauch liegt schwer, was nicht gründlich gekaut wurde. Im übertragenen Sinne liegen uns genauso schwer verdauliche Situationen auf dem Magen.
Aktuelles · 09. März 2020
Die Form des Bauches verrät viel über sein Innenleben. Oft steht es schlimm damit. An erster Stelle der Darm, eines der faszinierendsten und wichtigsten Organe des Körpers. Dem Himmel sei Dank immer weniger ein Tabu Thema, ein Teil von uns, über den wir verschämt schweigen. Dabei verrät uns unsere Verdauung viel über unsere Gesundheit oder eben über die fehlende.

Tipps · 02. März 2020
Manche Annahmen zum Wohlergehen von Magen und Darm erscheinen uns wie gesichertes Allgemeinwissen. Gängige Irrtümer und Missverständnisse - und was wirklich dahinter steckt.
Tipps · 25. Februar 2020
Manche Annahmen zum Wohlergehen von Magen und Darm erscheinen uns wie gesichertes Allgemeinwissen. Gängige Irrtümer und Missverständnisse - und was wirklich dahinter steckt.

Aktuelles · 18. Februar 2020
... zum Detox Break. Schalte eine Pause ein. Gönn dir eine Woche Sanftes Fasten. Lade dich auf. Finde zurück zu deinem natürlichen Rhythmus und deinem persönlichen Gleichgewicht. Erlaube dir die Erfahrung, die ideal ist, um den Frühling auf harmonische Weise zu beginnen und die eigene Balance wiederzufinden.
Aktuelles · 09. Februar 2020
Im Laufe eines Lebens sammelt sich allerhand Unrat in den Körperbausteinen an. Dazu zählen verformte Eiweisse sowie schadhafter Zellbestandteile. Autophagie baut diesen Abfall ab. Die Zellreinigung (Autophagie) wird vor allem während Essenspausen und bei grösserer körperlicher Anstrengung aktiv. Sind Zellen besonders stark geschädigt, vermögen sie sich mittels Autophagie sogar komplett selbst zu verdauen. Anschliessend werden sie oft durch neue, gesunde Zellen ersetzt.

Tipps · 04. Februar 2020
Dr. Deepak Chopra/Dr. Rudolph E. Tanzi schreiben in ihrem Buch Super Gene … dass Entzündung, wenn es um Ernährung geht, der grösste Feind ist. Überall auf der menschlichen Landkarte hat die medizinische Forschung ihre Spuren ausfindig gemacht, angefangen bei chronischen Erkrankungen und Fettleibigkeit bis hin zum Syndrom der „pathologisch durchlässigen Darmwand“ und zu seelischen Erkrankungen. Die durchschnittliche westliche Ernährung verstärkt mit hoher Wahrscheinlichkeit...
Tipps · 27. Januar 2020
Manche Annahmen zum Wohlergehen von Magen und Darm erscheinen uns wie gesichertes Allgemeinwissen.

Mehr anzeigen