Tipps

Liebeserklärung
Tipps · 03. Mai 2018
Mit Lippenunterspritzungen, Brustvergrösserungen, Botox-Behandlungen, Fettabsaugungen usw. lässt sich eine Menge Geld verdienen. Diese "Schönheits-Industrie" boomt weltweit und setzt Milliarden um! Diese Fragen seien erlaubt: Warum? Wem will ich gefallen und wie? Bin ich individuell oder lieber standardisiert? Schert sich diese Industrie genauso um Gesundheit, Seelenwohl und Wohlbefinden? Das ist nämlich nicht von Aussen zu erlangen, dass kommt aus dem Innen, ebenso Selbstwert, Selbstliebe...
Tipps · 26. Februar 2018
Gewohnheiten bestimmen unseren Alltag. Gute und weniger gute, manchmal sogar ziemlich störende. Automatismen machen sich breit. Dagegen spricht nichts, ausser sie sind uns nicht dienlich oder wir sind uns nicht bewusst, dass sie längst überholt sind. "Die Macht der Gewohnheit ist die Gewöhnlichste, aber auch gefährlichste Form der Macht." Gerhard Uhlenbruck

Erwartungen nicht erfüllt
Tipps · 15. Februar 2018
Enttäuschung pur!
Tipps · 05. Februar 2018
Ebenso wie wir von einem Buch, einem Film, einem Konzert oder einem Gespräch gut oder schlecht unterhalten oder informiert werden, so dient uns die Nahrung als gute oder schlechte Nachricht. Information ist Energie. Dass natürliche Nahrung eine andere Information zur Organisation und zum Aufbau unserer Zellen überträgt als Denaturierte erklärt sich von selbst. Nahrung ist Information. Es liegt an uns mit welchen Informationen wir uns „füttern“ wollen.

Tipps · 29. Januar 2018
Gedanken verursachen biochemische Reaktionen im Gehirn, wodurch chemische Signale freigesetzt werden und der Körper entsprechend dem gerade Gedachten fühlt. Aufgrund dieser Gefühle werden weitere Gedanken erzeugt und dieselben Gefühle verstärkt. Gedanken treiben also die Gefühle und umgekehrt; irgendwann ist diese Schleife im Gehirn fest in denselben Mustern „verdrahtet“ und der Körper wird auf die Vergangenheit konditioniert. Emotionen sind Aufzeichnungen vergangener Erfahrungen. So...
Tipps · 17. Januar 2018
Wir nähern uns diesem Thema aus der Sicht der Generationen 40+. Viel abnehmen und nichts dafür tun, oder nur ganz wenig. Abstruse Diäten jagen einander, noch tollere Versprechen verbreiten sich, Fotos vorher/nachher mit nicht erreichbaren Ergebnissen. Die Liste kann ellenlang fortgeführt werden.

Tipps · 11. August 2017
Diesen Räumen waren meine letzten zwei Tage gewidmet. Ausgeräumt, entsorgt, gereinigt und eingeräumt. Keiner dieser Räume bergen weder Unbeachtetes, Defektes, Unnützes, Weggesperrtes noch Eingeschlossenes. Im Gegenteil die Dinge, die bei uns sein dürfen, werden gebraucht und (wert-) geschätzt.
Tipps · 03. August 2017
Die Räume füllen und verbinden sich. Unser Werk gestaltet sich und zieht seine Kreise. Wir wollen über alles was wir schreiben unsere eigenen Erfahrungen gemacht haben. Keine blosse Theorie, sondern persönliches TUN.

Tipps · 08. Februar 2017
„Verdaust du noch oder lebst du schon?“ fragte ich spasseshalber meinen Mann. „Jaha, ich verdaue noch mein Mittagessen und soeben habe ich genascht, damit ich weiter verdaue,“ rief er. "Aha, dann bist du sozusagen ein Dauer-Verdauer," blödelte ich weiter. „Weisst du was, soeben ist ein Blogartikel geboren. Der Dauer-Verdauer!“
Tipps · 26. Januar 2017
So, wie wir essen, so zeigen sich unsere Lebensmuster. Magst du noch schlingen, hinunterwürgen, hineinstopfen oder gar harte Brocken schlucken? Im Bauch liegt schwer, was nicht vorher gründlich gekaut wurde. Auch im übertragenen Sinne liegen uns genauso schwer verdauliche Situationen auf dem Magen.

Mehr anzeigen