· 

Freudvolle Erinnerungen nähren den Alltag.

Gleichgesinnte fühlen sich wohl miteinander, gehen gut miteinander um. Wenngleich die Motivation zum Fasten unterschiedlich sein kann, so haben doch alle den gleichen Sinn. Zusammen haben wir diese Woche gerockt. Für diese Momente danken wir euch von Herzen und seid gewiss ihr wart wunderbar.

Ich hab die Haare schön, ich habe die Haare schön...

Gut gelaunt

Unsere neue Hymne

unseren Herzen gewidmet

Gut gemacht

 

von Ella Endlich

Schau in den Spiegel, und sag mir dann wen du dort siehst
Ist dort im Spiegel ein Mensch, den du mit allem liebst?
Ein Mensch, der furchtlos all seine Träumen entgegen geht
Der sich für keine, für keine Schwäche jemals schämt


Und wie oft sag ich's dir und wann glaubst du es mir?

 

Für dich klingt's abgehoben, du kannst dich selber loben
Sag mal: „gut gemacht, das hab ich gut gemacht“
Was unten war liegt oben, bist richtig abgebogen
Sag ruhig: „gut gemacht, gut gemacht“


Wer hat's verpasst zu sagen, dir als Kind einfach zu sagen
Das war gut gemacht, gut gemacht
Meine Liebe wird dich tragen, wird's jeden Tag dir sagen
„Gut gemacht, gut gemacht“

 

 

Schau in den Spiegel, erkennst du deine Größe an
Auch deine Freunde sehen dich voll Bewunderung an
Und wie oft sag ich's dir und wann glaubst du es mir?

 

Für dich klingt's abgehoben, du kannst dich selber loben
Sag mal: „gut gemacht, das hab ich gut gemacht“

 

Was unten war liegt oben, bist richtig abgebogen
Sag ruhig: „gut gemacht, gut gemacht“
Hast die Würde eines Löwen, man muss dich einfach mögen
Sag ruhig: „gut gemacht, gut gemacht“
Dich loben und verwöhnen, im Refrain des Leben's brüllen
„Gut gemacht“ (whoa)

 

Schau in den Spiegel, und sag mir dann wen du dort siehst

 

Songwriter: Basti Becks / Ella Endlich / Swen Meyer

 

Songtext von Gut gemacht © Peermusic Publishing

 

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=t3DKVFwoaHo