· 

Liebeserklärung an den Gefährten

Liebeserklärung
Ich liebe dich

Jugendwahn, Botox und Co.

Mit Lippenunterspritzungen, Brustvergrösserungen, Botox-Behandlungen, Fettabsaugungen usw. lässt sich eine Menge Geld verdienen. Diese "Schönheits-Industrie" boomt weltweit und setzt Milliarden um!

Diese Fragen seien erlaubt: Warum? Wem will ich gefallen und wie? Bin ich individuell oder lieber standardisiert?

 

Schert sich diese Industrie genauso um Gesundheit, Seelenwohl und Wohlbefinden? Das ist nämlich nicht von Aussen zu erlangen, das kommt aus dem Innen, ebenso Selbstwert, Selbstliebe und Fürsorge.

Welche Ideale übernehmen wir?

Luafsteg, Modenschau, Models
Uniformierung

Entscheiden wir uns für die uns von aussen auferlegten Idealen? Dann wird's stressig.

"Werde ich jetzt endlich anerkannt und geliebt?

Und bin ich dann "perfekt?"

 

Wann ist Schluss mit dem (Jugend-)Wahn?

Wer mag schon unbewegliche Gesichter, Lippen wie Schlauchboote und unnatürliche Körper?

Leben ist vielfältig

Entscheiden wir uns hingegen nach unseren Bedürfnissen und Vorstellungen zu leben, dann haben wir Kraft und Individualität. Ein Profil, dass wir mit Bewusstheit und nach unseren Vorstellungen und Werten miterschaffen. Es lebe die Vielfalt, anstelle der Normen.

Geh mal in die Saune

"Geh mal in die Saune oder an einen FKK Strand, dann siehst du wie Körper wirklich aussehen, " sagte einmal eine Freundin. Es geht ja nicht nur um das Aussehen und den modellierten Körper, sondern darum wie wohl wir uns damit fühlen. Und wie sich Wohlbefinden anfühlt, wissen wir alle. Und das strahlen wir automatisch aus. Das erkennen wir als wahre Schönheit.

Die Liebeserklärung

Herzsymbol
Herzverbindung

Mein geliebter Körper, du begleitest du mich ein Leben lang. Du bist mein treurer Gefährte, der ausgleicht, was ich verbrocke. Du trägst zu meinem Wohlbefinden bei, du bist unendlich intelligent und du erneuerst mich täglich. Du willst das Beste für mich und darum gebe ich dir meine Aufmerksamkeit, Pflege und Fürsorge. Ich will ebenso gut mit dir umgehen, wie du mit mir. Ich fühle mich wohl mit dir. Zusammen sind wir ein Traumpaar ohne auferzwungenen Idealen von aussen. Wir lieben einander und sind im Dialog. Ich höre darauf, was du brauchst und dir gut tut, bevor du mir eine Lektion erteilen musst. Sollte ich von meiner Linie abkommen, dann kehre ich einfach zurück zum Wohle von uns beiden.

Eigenverantwortliches Handeln

Den sanften Umgang miteinander ( Körper, Geist und Seele) pflegen wir schon und deshalb gönne ich dir zur Reinigung, Entlastung, Regeneration und zum Auftanken das Sanfte Fasten. Das Sanfte Fasten ist eine Quelle der Freude, Besinnung und Vitalität. Das sei dir mindestens einmal im Jahr gegönnt.