· 

Warum ist Fasten ganzheitlich?

Es gibt gleich mehrere Gründe, die dafür sprechen.

 

Als Erstes möchten wir auf die Wechselwirkung zwischen Körper, Geist und Seele hinweisen.

 

Die meisten von uns haben die Erfahrung gemacht, verliebt zu sein. In diesem Zustand ist unser Körper ohne Anstrengung zu Höchstleitungen fähig oder bei Schmerzpatienten lassen die körperlichen Beschwerden signifikant nach. Das ist doch immer wieder beeindruckend.

Fasten hat viel mit Wahrnehmung zu tun. Unsere Aufmerksamkeit wird vermehrt nach innen gerichtet. Der Körper entgiftet durch das Fasten und es passiert etwas Ungewöhnliches. Beim Sanften Fasten essen wir bewusster und dadurch nehmen wir die Nuancen der Lebensmittel viel stärker wahr. Nicht nur den Geschmack, auch die Konsistenz, die Farben und den Geruch.

Unsere Wahrnehmung, unser Geist wird klarer und wir können besser unterscheiden, was uns und unserer Seele gut tut oder auch nicht.

 

Die Lust wertvolle Lebensmittel zu sich zu nehmen wächst und wir erleben sogar, dass das Bedürfnis sich Gutes zu tun steigt.

Während des Fastens kann die Freude, sich in der Natur zu bewegen, zunehmen. Vielleicht atmen wir bewusster, hören, sehen und riechen unsere Umgebung intensiver, natürlich nicht nur die positiven auch die negativen Aspekte dessen. Doch unsere Klarheit und verschärfte Unterscheidungsfähigkeit kann uns helfen, Entscheide zu treffen, die für uns förderlich sind.

 

Das Grossartige ist, dass die eine oder andere Erfahrung auch nach einer Fastenzeit weiteren Einfluss hat und das nicht nur körperlich. Es kann sich richtig gut anfühlen, etwas Neues ausprobiert zu haben und oben drauf noch auf verschiedenen Ebenen inspiriert worden zu sein.

Wir hören nicht selten solche Feedbacks, und zwar Monate nach der Fastenwoche:

  • Ich koche noch immer dieses Mischgemüse und liebe es.
  • Ich erlaube mir mehr Pausen, weil ich erfahren habe, wie wichtig sie sind.
  • Ich achte häufiger auf die schönen Dinge im Leben oder darauf was mir alles zur Verfügung steht und weniger darauf, was ich im Moment nicht habe.

 

Durch das Sanfte Fasten können viele Aspekte des Lebens berührt werden und oft gilt es auf die kleinen Veränderungen zu achten, weil sie über die Zeit Grosses bewirken.