· 

Wer hat noch nicht und will auch mal?

Hast du deine Entscheidung schon getroffen oder auf der Reservebank parkiert?
 
Ja ich weiss, es würde mir gut tun, doch nicht jetzt, nächstes Mal, vielleicht nächsten Frühling oder besser ich warte auf den richtigen Zeitpunkt oder bis zur Pensionierung oder bis ich an der Grabeskante stehe.
 
Es geht ums Reinemachen. Komm mit dir ins Reine.
Das Sanfte Fasten entschlackt, entsäuert, entgiftet und entlastet.

Wie?

Eine Woche lang kochen wir für dich. Waaas? Ja, du hast richtig gelesen, du bedienst dich einfach über den Mittag am Buffet und nimmst gleich für den Abend Take away mit. Bei uns wird gegessen und nicht gehungert. Du brauchst nicht einkaufen, kochen, abwaschen. Darum kümmern wir uns und wir verwöhnen dich von 11- 14 Uhr. Wir sind interessiert daran dich zu unterstützen und dich zu begleiten. Wie das alles gehen soll, darüber informieren wir dich natürlich.  Unsere Devise, einfach und nicht kompliziert.

 

Nach den Ostern beginnst du mit den langsamen Abbau.
Ja... daran haben wir gedacht, dass die Leute, die Verpflichtungen über die Ostertage haben oder einfach die Schoko-Osterhasen lieben, das mit Freude tun können. Und dann wird's Zeit die Gesundheit zu unterstützen. Dein Körper, dein Geist und deine Seele werden es dir danken und dich belohnen. Reinemachen eben.
 
Wer hat noch nicht und will mit?
Fastenwoche in Winterthur
vom 24. - 28. April 2017 von 11.00 - 14.00 Uhr.
 
Anmeldung und Informationen unter

www.sanftesfasten.ch/veranstaltungen

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.