· 

Wird der Bauch entschlackt und enger, lebt man leichter, lieber und länger!

Die Form des Bauches verrät viel über sein Innenleben. Oft steht es schlimm damit. Vor allem mit dem Darm, eines der faszinierendsten und wichtigsten Organe des Körpers. Oft ein Tabu Thema, ein Teil von uns, über den wir verschämt schweigen. Auf fremde Toiletten gehen wir nicht gerne, durchaus verständlich, wir riskieren lieber eine Verstopfung. Gerüche und Geräusche in der Öffentlichkeit lassen uns erröten. In der Apotheke drucksen wir herum, wenn wir Linderung gegen  Durchfall, Blähungen, Verstopfungen oder Hämorrhoiden suchen. Dabei verrät uns unsere Verdauung viel über unsere Gesundheit oder eben über die fehlende.

Die Bauch- und Haltungsformen nach Dr. F. X. Mayr

Und sich erkannt oder mindestens andere?

Unbekleidet, lässig entspannt vor dem Spiegel zeigt sich die Bauchform und die Haltungsart.

 

1   Normalbauch und -haltung beim gesunden Mann

2   Normalbauch und -haltung bei gesunder Frau

3   Beginnender Gasbauch

     Zeiger weist auf abnorme Oberbauchvorwölbung hin. Brustbeinkörper steht schon schräg. Halbachthaltung!

4   Eiförmiger Gasbauch

     Verschlechterung gegenüber 3. Vermehrte krankhafte Ober- und Unterbauchvorwölbung.

     Beginnende Grosstrommelträgerhaltung.

5   Kugelförmiger Gasbauch. Extreme, durch Darmgase bewirkte krankhafte Bauchvergrösserung.

     Grosstrommelträgerhaltung!

6   Schlaffer Kotbauch, bedingt durch abnorme Inhaltsvermehrung in erschlafften Därmen. Fragezeichenhaltung.

7   Ausgeprägter schlaffer Kotbauch. Massive krankhafte Inhaltsvermehrung in erschlafften, erweiterten und                 

     gesenkten Därmen. Sämannshaltung.

8   Spitzbauch (entzündlicher Kotbauch). Der Zeiger betont den Spitz dieses durch Entzündungsprozesse im Dünndarm

     verformten, harten und druckschmerzhaften Bauches. (Bei solchen Entzündungen besteht immer Selbstvergiftung

     aus dem Darm!) Anlaufhaltung.

9   Schlaffer Gas-Kot-Bauch. Oberer Zeiger betont den gasüberfüllten, unterer Zeiger den kotüberfüllten Darmteil.

     Beginnende Grosstrommelträgerhaltung.

10 Entzündlicher Gas-Kot-Bauch. Oben leichter Gasbauch, unten Spitzbauch (entzündlicher Kotbauch) Entenhaltung.

 

Das Sanfte Fasten nimmt generell auf Verdauungsprobleme positiv Einfluss  und stärkt das Immunsystem.

Darüber und über viel mehr werden wir in unserem neuen Seminar sprechen und weitergeben, an dem wir arbeiten und im neuen Jahr zusätzlich anbieten.

Unserer Gesundheit zuliebe. Wir bleiben dran.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.