· 

Frühlingserwachen vs. Herbstrauschen

Ist der Frühling oder der Herbst geeigneter zum Fasten?

 

Der Frühling erwacht und mit ihm die Natur und alle Lebewesen. Die Fenster und die Türen werden weit geöffnet, die frische Luft zieht ein und durch. Alles streckt sich dem Licht entgegen und die Lebensfreude nimmt zu. Das Leben erwacht und pulsiert. Diese Energie lädt ein zur Reinigung und Entschlackung, Regeneration und Verjüngung.  Wie beim Frühjahrsputz will alles raus, was uns nicht mehr dienlich ist und in Hochglanz erstrahlen, frisch duftend. Alles neu wie der Mai.

Um ein gesundes Körpersystem aufrecht zu erhalten und zu pflegen ist Reinigung einfach himmlisch, geradezu genial. Vitalität, Wachheit. Lebensenergie pur.

 

Der Herbst hingegen lädt zur inneren Einkehr ein. Die Natur zieht ihre Kräfte und Säfte zurück und  begibt sich langsam zur Ruhe. Bevor die längeren Nächte Einzug halten, zeigt  sich der Herbst nochmals in all seinen Farben und Formen, Ernte-Dankfest sei Dank. Allmählich ziehen dann die Nebelschwaden übers Land und triefend vor Nässe glänzen die Spinnweben. Zauberland. Herbststürme fegen durch die Gassen, die Mantelkrägen hochgeklappt. Und bei manchen schwächelt das Immunsystem ob den erkälteten Menschen und den überheizten, trockenen Räumen. Das Immunsystem regenerieren und stärken.

Der Fokus liegt auf der Entgiftung des Körpers, Arterien und Venen wollen entschlackt werden, die Gefässwände von Verkrustungen befreit und Viren und Abfallstoffe aus dem Körper entfernt werden.

 

Fazit - oder kennt jemand die Lösung?

 

Frühlingserwachen oder Herbstrauschen? Erwachen oder innere Einkehr.

Beide Qualitäten sind gleichwertig. Jeder kennt die Antwort intuitiv. Die Körperintelligenz rät uns. Einfach der Eingebung folgen. Entweder oder - oder - sowohl als auch.

 

Die Entscheidung ist mehr eine bewusste Ausrichtung. Die beiden Jahreszeiten haben eine, ihr eigene innewohnende Qualität, die es gilt sich zu Nutze zu machen. Im Lauf der Jahreszeiten zu leben hat eine starke Wirkung. Wir sind Teil der Natur und des Kosmos. Die Fastenmethode als solche, entschlackt, reinigt, entgiftet und regeneriert bei jedem Wetter, in jeder Zeit. Die bewusste Ausrichtung und Wahrnehmung macht den Unterschied im Erleben.

 

Wir werden in näherer Zukunft das Herbst-Fasten anbieten. Daher könnte diese Frage und Antwort aktuell werden.